Skip to main content

Vorteile von Rangierwagenhebern und Hydraulikwagenhebern

Vorteile von Rangierwagenhebern

Rangier und Hydraulikwagenheber, stehen in erster Linie im Ruf etwas sperriger und schwer zu sein al die kleineren Ausführungen, welche im Auto mitgeführt werden. Wagenheber dieser Bauweise werden häufig in Werkstätten eingesetzt. Im Hobby Bereich und bei der selbstständigen Reparatur stehen Rangierwagenheber noch nicht sehr hoch im Kurs.

Die Bedienbarkeit

Aufgrund der einfachen Bedienbarkeit, lassen sich Wagenheber dieser Art leicht am Auto ansetze. Ausführungen, wie der Rangierwagenbeer, lassen sich mit wenigen Handgriffen und etwas Feingefühl leicht unter das Auto und an den passenden Ansatzpunkt befördern.

Die Dauer

Im Gegensatz zu kleinen Wagenhebern lässt sich der Rangier oder der Hydraulikwagenheber leicht hoch unter herunterlassen. Dabei spielt ebenfalls die Zeit eine wichtige Rolle. Während Kurbelwagenheber für das hochfahren eines Rades 3-4 Minuten brauchen, lässt sich die ganze Seite mit wenigen Pumpstößen mit einem Rangierwagenheber anheben. Ein gesammter Reifenwechsel von Sommer auf Winterreifen oder umgekehrt lässt sich somit innerhalb von einer halben Std. bis Stunde bewältigen. Bei bestimmten Rangierwagenheberausführungen, lässt sich sogar eine ganze Seite anheben.

  • Anhubzeiten von wenigen Minuten ca. 1-2min.
  • Radwechsel innerhalb von einer halben Std. möglich

Das Gewicht

Kleine Wagenheber sind können Autos bis zu 2-3t bewegen. Bei größeren Gewichten und schweren Fahrzeugen benötigt es dagegen andere Modelle der Einhell BT-HJ 8000 ist mit der punktuellen Absetzbarkeit für eine Tragkraft von bis zu 8t ausgerüstet.

 



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *